Steuerparadies Dubai?

Jan Böhmermann:

,,Mit deutscher Reichweite in Dubai Geld verdient, aber keine Steuern gezahlt!“

Dieses Zitat des Satirikers Jan Böhmermann sorgte Anfang letzten Jahres für großes Aufsehen.

Im Sommer 2021 dann wurde den großen deutschen Influencer*innen wie Sami Slimani, der Familie Harrison oder Paola Maria vorgeworfen, sie würden aufgrund der von, damals noch Finanzminister, Olaf Scholz angekündigten Steuer-CD aus den Emiraten wieder nach Deutschland übersiedeln.

Aber, was genau reizt ,,unsere’’ Influencer*innen denn aus finanzieller Hinsicht an einem Leben im Wüstenstaat?

  1. Einkommenssteuer – keine! In Deutschland gilt: ab einem Einkommen von 57.052 Euro sind 42 Prozent vom Gehalt fällig. In Dubai zahlt man keine Einkommensteuer.
  2. Rente, Dividenden, Zinsen und Veräußerungsgewinne, müssen nicht versteuert werden.
  3. Es gibt keine Abgaben auf Immobilien, Erbschaften & Schenkungen.
Dennoch:
 
  • beim Wiederverkauf von Immobilien ist eine Übertragungsgebühr von 4% für Immobilientransaktionen zu verrichten, welche meist von dem*der Käufer*in geleistet wird.
  • Seit 2018 gibt es in Dubai auch eine Mehrwertsteuer von 5%.
  • Wenn Sie eine Person sind, der das Wohl der Menschheit am Herzen liegt und Sie der Meinung sind, dass auch Stimmen von unterdrückten Minderheiten einen Platz haben sollten, würde es Ihnen sicher nicht so leicht fallen, eine Lizenz des National Media Council und den damit einhergehenden Konsequenzen zu beantragen. In dieser verpflichten Sie sich nämlich, sich weder zu religiösen noch politischen Dingen oder über Staatsoberhäupter zu äußern.

Obwohl das Auswandern nach Dubai viele finanzielle Vorteile mit sich bringt, so käme man um die großen ethischen Lebensfragen doch nicht herum.

Sie sind Infleuncer*in und benötigen Hilfe bei Ihrer Steuererklärung?

Kontaktieren Sie uns – gemeinsam schaffen wir es, dass Sie nicht den finanziellen Wunsch verspüren nach Dubai auszuwandern. 

Kanzlei am Zoo

Hauptbüro
Rendsburger Str. 12
30659 Hannover

Büro im Zooviertel
Friedenstrasse 1
30175 Hannover

Bürozeiten

Hauptbüro
Montag – Donnerstag
9:00 – 16:00 Uhr
Freitag
9:00 – 13:00 Uhr

Büro im Zooviertel
Termine nach Vereinbarung.